Über uns

Über uns…

Im Jahr 1995 habe ich meine Firma zur Restaurierung von Motorrädern eintragen lassen.
Seit dem hat sich vieles verändert.

Die Unterbringung in einem ehemaligen Stall auf einem Bauernhof und vielen Garagen war bald nicht mehr ausreichend.
Es folgte der Umzug in ein altes Zechengebäude.
Hier haben wir unser Programm und unsere Fähigkeiten immer weiter entwickelt.
Aber auch hier waren die kapazitieven Grenzen irgendwann erreicht.
So folgte Ende 2019 der Umzug in neue Räumlichkeiten.
Hier haben wir nun grössere Kapazitäten mit getrenntem Büro, mehreren Lagereinrichtungen, mehreren Werkstätten und Sozialräumen.

Die Entwicklung der Produktpalette:
In den ersten Jahren war das Marktgeschäft die wichtigste Einnahmequelle, währenddessen der Werkstattbetrieb immer mehr zunahm.
Wir sind auf vielen Oldtimer-Märkten in Deutschland und den Nachbarländern zu finden gewesen.
Zunächst wurde halt alles verkauft, was bei eigenen Projekten übrig blieb.
Dann folgten Artikel, die extra dafür angekauft wurden.
Nach und nach mischten sich eigene Nachfertigungen dazu, denn es war für uns immer eine Herausforderung zu lernen, wie etwas hergestellt wird.
Wir stellen selbst Gummiteile, Kunststoffteile, Metallteile usw her.
Mittlerweile haben wir uns auf die Instandsetzung und Produktion von Baugruppen spezialisiert.
Dies sind hauptsächlich Vergaser und Elemente der Benzinversorgung.

Fast alle Arbeiten werden hier im Hause erledigt, mit Ausnahme der Zulieferung von Kleinteilen (CNC Teile, Laserteile, Guss-Rohlinge).
Für Gussteile werden die Modelle im Hause gefertigt und die Giesslinge auch hier bearbeitet.
Der Maschinenpark wird immer grösser (3 Drehbänke Weiler, Fräse, Presse usw).